Mittwoch, 7. Januar 2015

[Rezension] Alienated - Melissa Landers

Infos.

Autor/in: Melissa Landers
Preis: 12,16 €
Seiten: 344
Originaltitel: /

Klappentext.

Two years ago, the aliens made contact. Now Cara Sweeney is going to be sharing a bathroom with one of them. 
Handpicked to host the first-ever L'eihr exchange student, Cara thinks her future is set. Not only does she get a free rid to her dream college, she'll have inside information about the mysterious L'eihrs that every journalist would kill for. Cara's blog following is about to skyrocket. Still, Cara isn't sure what to think when she meets Aelyx. Humas and L'eihrs have nearly identical DNA, but cold, infuriatingly brilliant Aelyx couldn't seem more alien. She's certain about one thing though: no human boy is this good-looking. But when Cara's classmates get swept up by anti-L'eihr paranoia, Midtown High School suddenly isn't safe anymore. Threatening notes appear in Cara's locker, and a police officer has to escort her and Aelyx to class. Cara finds support in the last person she expected. She realizes that Aelyx isn't just her only friend; she's fallen hard for him. But Aelyx has been hiding the about the purpose of this exchange, and its potentially deadly consequences. Soon Cara will be in for the fight of her life - not just for the boy she loves, but for the future of her planet. 


Meine Meinung. 

Schon als ich das Cover das erste Mal gesehen habe wusste ich, dass ich Alienated unbedingt im Regal stehen haben wollte. Zumal es auch noch ziemlich gut zum Inhalt passt, die Charaktere darauf sehen doch tatsächlich nach Cara and Aelyx aus, was ich von daher also doppelt toll finde. 
Und hallo? Es geht um Aliens. Aliens sind cool! 
Über Aliens habe ich Gott sei Dank noch nicht allzu viel gelesen, weswegen ich auch noch recht unvoreingenommen war, als ich mit dem Lesen anfing. 
Man wird praktisch sofort in das Geschehen reingeworfen ohne viel Vorgeplänkel. Die Sichten wechseln sich immer ab, sodass man im Laufe der Geschichte einen sehr guten Eindruck von Cara und Aelyx bekommt. Beide mochte ich sehr sehr gerne und es kann gar nicht schnell genug Februar sein, bis der zweite Band erscheint. Ich will unbedingt wissen, wie es mit ihnen weitergeht. 
Cara's Gedanken und Gefühle konnte ich sehr gut nachvollziehen und ich bin positiv überrascht, was für ein starker Charakter sie ist. Sie ist sehr hartnäckig, stur und muss immer gewinnen. Und selbst als alle sich gegen sie stellen und von ihr abwenden, aufgrund von Aelyx, lässt sie sich davon nicht beeinflussen, sondern macht das, was sie für richtig hält. Am Ende hätte ich sie an einer Stelle allerdings gerne einmal geschüttelt, weil ich ihre Entscheidung für wirklich fragwürdig und überstürzt hielt. Da ich aber nicht spoilern will, sage ich nicht mehr dazu ;-)
Aus Aelyx' Sicht zu lesen war vor allem deswegen interessant, weil man so die Erde, aber auch die Menschen, mal aus einer ganz anderen Perspektive sieht. 
Die Handlung war letztendlich doch recht vorhersehbar und die Geschichte brauchte ein wenig um Spannung aufzubauen, anfangs ging es noch recht seicht zu. Dennoch war ich nie gelangweilt, im Gegenteil. Selbst wenn gerade einmal nichts total wichtiges passiert kamen immer wieder Szenen die mich zum Lachen gebracht hatten. 
Insgesamt gefiel mir Alienated sehr gut und ich freue mich wie gesagt total auf den zweiten Band, denn die Charaktere haben es mir echt angetan und ich will wirklich unbedingt wissen wie es weitergeht!

1 Kommentar:

  1. Huhu! :)

    Na das hört sich mal nach was ganz anderem an!
    Die Idee finde ich auch recht cool, deshalb landet das Buch auf jeden Fall auf meiner Wunschliste. :) Ich wünsch dir ganz viel Spaß mit dem Folgeband und sag danke für den Lesetipp! ;)

    Liebste Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen